S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Rettungsdienst-Patienten werden per Arrival-Board angekündigt

27.07.2016, 16:26 Uhr

Foto: E.M. Häfele, Klinikum Memmingen

Klinikum Memmingen führt Telematik-System ein

Im Anmeldebereich der Memminger Notfallklinik hängt jetzt ein sogenanntes Arrival-Board (Ankunftstafel), auf dem anonymisiert angezeigt wird, wann welcher Rettungswagen einen Patienten mit welcher Erkrankung bringt. Die Dringlichkeit der Erkrankung sowie der entsprechenden Behandlung werden anhand eines Ampelsystems in den Farben Grün, Gelb und Rot angezeigt. Das Klinikpersonal soll damit auf einen Blick erfassen können, welche Patienten vom Rettungsdienst angemeldet wurden und wie schwer sie erkrankt sind.

Die Befunde der medizinischen Geräte des Rettungsdienstes werden zuerst automatisch an ein Tablet und dann zusammen mit dem Behandlungsprotokoll in die Klinik übertragen. Sie können dort von den verschiedenen Arbeitsplätzen abgerufen werden, z.B. von der Notfallklinik oder der Intensivstation. Auch  Patienten mit Problemkeimen sollen damit sofort erkennbar sein. Die Notfallklinik am Klinikum Memmingen damit das erste Krankenhaus im Allgäu, das die elektronische Datenübermittlung eingeführt hat.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum