S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Rettungswagen fing während der Fahrt Feuer

08.11.2006, 09:00 Uhr

Am gestrigen Dienstag fing ein Rettungswagen im Kreis Herzogtum Lauenburg (Schleswig-Holstein) auf der Bundesstraße 207 während der Fahrt Feuer. Nach Angaben der Polizeidirektion Ratzeburg war der RTW unterwegs in Richtung Lübeck auf dem Weg in die Werkstatt, wo er wegen Ölverlust repariert werden sollte, als unter der Motorhaube plötzlich Qualm hervor stieg. Mit einem Feuerlöscher, der sich an Bord befand, versuchten die Rettungskräfte die Flammen zu löschen, die aus dem Motorraum stiegen. Der Versuch misslang.

Die sofort alarmierten Polizei- und Feuerwehrkräfte hatten die Bundesstraße 207 aus Sicherheitsgründen weiträumig voll gesperrt. Der Fahrerraum des Rettungswagens brannte bereits in voller Ausdehnung. Aufgrund der im Patientenraum mitgeführten Sauerstoffflaschen bestand Explosionsgefahr, so dass die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Einhaus, Harmsdorf und Ratzeburg schnell und zielgerichtet handeln mussten. Die RTW-Besatzung wurde nicht verletzt. Der Fahrerraum war komplett ausgebrannt und der Fahrgastraum hatte lediglich leichte Brandschäden davon getragen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum