S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

RKiSH wirbt um Notfallsanitäter

12.09.2013, 09:50 Uhr

Foto: RKiSH

Eigene Homepage für Interessierte und Bewerber

Deutschlands größter kommunaler Rettungsdienst wirbt um Auszubildende und Mitarbeiter mit einer eigenen Homepage. Unter www.rkish.de/karriere stellt sich die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein gGmbH (RKiSH) ausführlich vor: Die Mitarbeiter erzählen auf der Seite, warum sie diesen Beruf gelernt haben, wie sie mit dem Schichtdienst umgehen, wie ihre Perspektiven sind und wo sie einen Ausgleich finden. Und das Unternehmen beantwortet Fragen: Wen sucht die RKiSH? Was bietet der Rettungsdienst? Wie sieht der Berufsalltag aus?

Der Anlass für das Projekt ist das neue Berufsbild des Notfallsanitäters. Dafür bildet die RKiSH aus. Die Ausbildung dauert bei dem Unternehmen drei Jahre und ist vergütet. Das war bei der RKiSH schon vorher so. Nach Abschluss der Ausbildung bietet die RKiSH die Aussicht auf Übernahme in den öffentlichen Dienst. „Die Seite ist ein Pilotprojekt im deutschen Rettungsdienst“, so Geschäftsführer Michael Reis. „Wir wagen etwas, um neue Auszubildende und Mitarbeiter zu gewinnen. Wir wachsen kontinuierlich, da die Einsatzzahlen laufend steigen, und wir sind Teil das wachsenden Marktes Gesundheitswesens.“

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum