S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Rotes Kreuz für mehr Widerstandsfähigkeit

22.09.2014, 09:34 Uhr

Screenshot: Resilience Journal

Online-Kampagne soll Resilienz stärken

Das Rote Kreuz warnt gemeinsam mit der Europäischen Kommission vor einer Zunahme von extremen Wetterereignissen wie massiven Regenfällen und Überschwemmungen, Wirbelstürme oder Hitzewellen. „Wir beobachten, dass Extremwetterereignisse zunehmen und sich in der Frequenz häufen. Umso wichtiger ist es, Menschen besser vorzubereiten und ihre Widerstandskraft zu stärken“, sagt Dr. Thorsten Klose, Experte für Katastrophenvorsorge und Klimaanpassung beim Deutschen Roten Kreuz (DRK). Nun starten zwölf europäische Rotkreuzgesellschaften gemeinsam mit der Europäischen Kommission und der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften dazu eine Online-Kampagne. „Katastrophen beenden Leben und verschlimmern die Situation von ohnehin bereits armen und schutzlosen Menschen“, sagt die EU-Kommissarin für Humanitäre Hilfe, Kristalina Georgieva und fügt hinzu: „Katastrophenvorsorge rettet Leben – ist aber auch ökonomisch reizvoll: Jeder Euro, der in Maßnahmen zur Katastrophenvorsorge investiert wird, erwirtschaftet eine vier- bis siebenfache Rendite.“

Beim DRK möchte man die Widerstandsfähigkeit (Resilienz) der betroffenen Menschen so stärken, dass sie in die Lage versetzt werden, „akute Schocks oder chronische Belastungen infolge von Krisen, gewaltsamen Konflikten oder Naturkatastrophen zu bewältigen, sich anzupassen und sich rasch wieder zu erholen, ohne mittel- und langfristige Lebensperspektiven zu gefährden.“ Das sei das Ziel in der internationalen Zusammenarbeit der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung mit Unterstützung der Europäischen Kommission überall auf der Welt, so Klose weiter. Diese Arbeit ist seit heute in einer interaktiven Web-Dokumentation zu sehen: dem Disaster Resilience Journal (http://disaster-resilience.com). In den kommenden 42 Tagen werden im Rahmen dieser Kampagne täglich neue Geschichten und Beispiele aus 24 Ländern präsentiert, wie Menschen sich auf Katastrophen vorbereiten und ihre Widerstandsfähigkeit stärken.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum