S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Sanitätskurs mit Valium-Injektion

26.02.2007, 12:07 Uhr

Foto: BilderBox

Medizinischen Notfall gespielt

In Wasbek im Kreis Rendsburg-Eckernförde wurde kürzlich einer Dozentin während eines Sanitätskurses Valium injiziert, um eine möglichst realistische Situation zu schaffen. Wie der „Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag“ schreibt, ereignete sich der Vorfall Ende Januar. Die Kursleiter, Rettungssanitäter der Freiwilligen Feuerwehr Wasbek und des DRK, wollten den Teilnehmern einen medizinischen Notfall vorgaukeln und verabreichten der freiberuflichen Dozentin, eine Medizin-Studentin, das leichte Betäubungsmittel, damit sie „bewusstlos spielt“. Am Ende hat das Trio den Irrtum aufgelöst, doch da waren schon nicht mehr alle Schüler da. Der Fall beschäftigt nun die Justiz. Die Kursleiter bestreiten einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum