S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Schwergewichtige Fortbildung in Bad Säckingen

13.11.2008, 10:25 Uhr

Foto: DRK-KV Säckingen

Ungewöhnliches Hilfsmittel zur Umlagerung

Schwer hatten es die Mitarbeiter des Rettungsdienstes im DRK-Kreisverband Säckingen in ihrer letzten Fortbildung im wahrsten Sinne des Wortes: Thema des Abends waren „Schwergewichtige Patienten“. Drei theoretische Vorträge und eine praktische Demonstration sorgten für ein abendfüllendes Programm.

Mit der HoverMath stellte Benno Siegel von der Firma Simedtec ein ebenso ungewöhnliches wie interessantes Hilfsmittel zur Umlagerung schwergewichtiger Patienten vor. Die aus den USA stammende und dort erprobte Technik begeisterte auch die anwesenden Mitarbeiter des Rettungsdienstes: Es besteht aus einer Matratze, die mit Hilfe eines externen Gebläses wie ein Luftkissenfahrzeug funktioniert und Patienten bis 500 kg Körpergewicht ohne große Mühe bewegen lässt. Ergänzt wird die HoverMath durch eine mehrstufig aufblasbare Luftmatratze „HoverJack“, mit deren Hilfe ein am Boden liegender Patient ebenfalls mühelos auf die Höhe der Trage gebracht und mit Hilfe der HoverMath umgelagert werden kann.

Da der Transport schwergewichtiger Patienten zukünftig wohl immer mehr auf die Rettungsdienste zukommen wird, wird die DRK-Landesschule des Badischen Roten Kreuzes in Bühl in der 30-stündigen jährlichen Pflichtfortbildung für das Rettungsdienstpersonal im nächsten Jahr u.a. auf dieses Thema eingehen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum