S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Seenotretter im vergangenen Jahr über 2.000 Mal im Einsatz

26.01.2011, 16:12 Uhr

Foto: DGzRS

Schauspieler Uwe Friedrichsen neuer „Bootschafter“ der DGzRS

Die Besatzungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben im Verlauf des Jahres 2010 1.130 Menschen aus Seenot gerettet und aus Gefahrensituationen befreit. Die insgesamt 61 Seenotkreuzer und Seenotrettungsboote in Nord- und Ostsee fuhren insgesamt 2.044 Einsätze. Allein die 20 Seenotkreuzer haben im vergangenen Jahr – einschließlich aller Such- und Rettungsaktionen sowie Kontrollfahrten – 72.600 Seemeilen (ca. 134.450 km) in Nord- und Ostsee zurückgelegt. Seit ihrer Gründung am 29. Mai 1865 hat die DGzRS insgesamt 77.740 Menschen aus Seenot gerettet oder aus lebensbedrohender Gefahr befreit.

Als „Bootschafter“ folgt auf TV-Starkoch Tim Mälzer der Schauspieler Uwe Friedrichsen. Schon lange Jahre steht der in Hamburg-Altona geborene Friedrichsen mit den Seenotrettern in enger Verbindung und kennt deren Arbeit gut: „Ich finde, wenn Menschen sich bereit finden, ehrenamtlich diese Arbeit zu machen und nicht nur zu arbeiten, sondern auch ihr Leben zu riskieren in manchen Fällen, dann kann man das gar nicht hoch genug bewerten. Ich ziehe den Hut vor den Leistungen dieser Männer“, sagte er zur Übernahme des Ehrenamtes.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum