S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Seenotretter ziehen Zwischenbilanz

04.11.2010, 15:53 Uhr

Foto: DGzRS, Bremen

Schauspieler Uwe Friedrichsen neuer „Bootschafter“ der Seenotretter

1.058 Menschen haben die Besatzungen der DGzRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger) in den ersten zehn Monaten des Jahres 2010 aus Seenot gerettet und aus Gefahrensituationen befreit (2009: 790). Von den 61 Seenotkreuzern und Seenotrettungsbooten in Nord- und Ostsee wurden in dieser Zeit 1891 (2009: 1966) Einsätze gefahren. Der im Vergleich zu früheren Jahren erneut untypische Wetterverlauf hat sich auch 2010 fortgesetzt. Die Abfolge der Jahreszeiten hat sich im Schnitt um ein Quartal voraus verschoben. Nach dem extrem langen Winter 2009/2010 gab es zurückhaltend frühlingshafte Schönwetterperioden. Der Sommer wurde im Anschluss an eine mehrwöchige Hochtemperaturlage bis in den September mit eher herbstlichem Charakter wahrgenommen. Insbesondere in der Ostsee wurde von den Seenotrettern mehr Wind aus östlichen Richtungen verzeichnet. Kräftige und kurze Starkwind- und Sturmperioden wurden weniger häufig registriert. Bei zahlreichen Einsätzen konnten die Seenotretter frühzeitig eingreifen und Schäden im Vorfeld begrenzen. 

In Nord- und Ostsee wurden zwischen dem 1. Januar und dem 31. Oktober 2010:

  • 104 Menschen aus Seenot gerettet und
  • 954 Personen aus drohenden Gefahrensituationen befreit,
  • 404 Erkrankte oder verletzte Menschen von Seeschiffen, Inseln oder Hallige zum Festland transportiert,
  • 73 Schiffe und Boote vor dem Totalverlust bewahrt,
  • 899 Hilfeleistungen für Wasserfahrzeuge aller Art erbracht sowie
  • 366 Einsatzanläufe und Sicherungsfahrten absolviert.
  • 68.340 Seemeilen (ca. 126.600 Kilometer) haben die 20 Seenotkreuzer (die 41 Seenotrettungsboote nicht mitgerechnet) einschließlich aller Such- und Rettungsaktionen sowie Kontrollfahrten bis Ende Oktober absolviert.

Gleichzeitig gibt die DGzRS ihren neuen „Bootschafter“ für das Jahr 2011 bekannt: Schauspieler Uwe Friedrichsen. Schon lange Jahre steht der in Hamburg geborene Friedrichsen mit den Seenotrettern in enger Verbindung. Er rezitierte z.B. zum 140. Geburtstag der DGzRS im Jahr 2005 im bremischen Landesmuseum/Focke-Museum und anlässlich der Charity-Gala der Seenotretter 2009 im Bremer Rathaus die Ballade „John Maynard“ und den Klassiker „Nis Randers“.

 

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum