S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Smartphone-Katastrophenschutz für Gehörlose

08.01.2015, 09:18 Uhr

Foto: Fraunhofer FOKUS

Neues Update für Frühwarnsystem KatWarn

Das Smartphone-basierte Katastrophenwarnsystem KatWarn soll es bald auch für Gehörlose geben. Die App soll künftig verstärkt durch Bilder und Symbole kommunizieren, zurzeit arbeiten fast alle Frühwarnsysteme akustisch. KatWarn sendet dann nicht nur über die App selbst, sondern auch über SMS und Mail regionale Warnungen mit Kartenmaterial und Verhaltensinformationen auf das Mobiltelefon des Nutzers.

Mittlerweile nutzen bundesweit schon über 250.000 Menschen die App, die seit 2010 in Betrieb ist. Das kostenlose Frühwarnsystem wurde vom Fraunhofer-Institut im Auftrag der Öffentlichen Versicherer entwickelt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum