S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Sondereinheit für Unfälle mit ABC-Gefahren

02.09.2008, 08:43 Uhr

Foto: FF Bergisch-Gladbach

FF Bergisch-Gladbach gründet Unterstützungsgruppe

Um die zunehmende Zahl der Hilfeleistungseinsätze nach Unfällen mit ABC-Gefahren besser gerecht zu werden, wurde Anfang des Jahres 2008 eine Sondereinheit in der Freiwilligen Feuerwehr Bergisch-Gladbach ins Leben gerufen. Bei der Einheit handelt es sich um eine Unterstützungseinheit für die ersteintreffenden Kräfte. Diese können sich somit darauf verlassen, dass zeitnah speziell ausgebildete Einsatzkräfte zusammen mit den übrigen örtlich zuständigen Löschzügen nachrücken. Die Gruppe besteht momentan aus 26 haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften aus allen Einheiten der Feuerwehr Bergisch-Gladbach und wird geleitet durch Oberbrandmeister Peter Weyer.

Die wichtigsten Aufgaben der Einheit sind der unverzügliche Aufbau und Betrieb eines fachgerechten Dekontaminationsplatzes sowie die Bereitstellung von Angriffstrupps bzw. Sicherheitstrupps. Dabei wird die personelle Unterstützung von der örtlich zuständigen Einheit benötigt bzw. diese zur fachgerechten Unterstützung angeleitet. Im Rahmen einer Einsatzübung auf dem Gelände des städtischen Bauhofes wurde die Sondereinheit der Öffentlichkeit vorgestellt. Zum 1. September 2008 nahm die ABC-Gruppe der Feuerwehr Bergisch-Gladbach offiziell ihren Dienst auf.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum