S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Spaß am Helfen mit „QuestCity“

17.08.2011, 12:02 Uhr

Foto: Screenshot

Kostenloses Onlinespiel der Johanniter

„Ein verletztes Mädchen liegt blass neben ihrem Fahrrad auf der Straße. Sie hat Schmerzen im Bein. Wie kannst du helfen?“ – Aufgaben (Quests) wie diese müssen die Teilnehmer des neuen Internet-Spiels „QuestCity“ lösen, um Erfahrungspunkte und Geld zu sammeln. „Mit dem Spiel wollen wir vor allem eins – Spaß am Helfen vermitteln. Wir wollen Hilfsbereitschaft und Engagement fördern und das Wissen, was in einem Notfall zu tun ist, erweitern. Diese Fähigkeiten sind für eine funktionierende Gesellschaft wichtig“, sagt Leander Strate, der zum Johanniter-Team gehört, das gemeinsam mit acht europäischen Partnern im Rahmen des EU-Projektes „e-self help“ das unterhaltsame Online-Spiel mitentwickelt hat.

Man muss allerdings kein Profi sein, um bei „QuestCity“ Erfolg zu haben: Die richtigen Hilfsmaßnahmen sind bereits vorgegeben, müssen aber in die richtige Reihenfolge gebracht werden. „Wir haben unser ‚Serious Social Game’ bewusst niedrigschwellig angelegt, denn unsere wichtigste Botschaft lautet: Helfen, egal wie, ist immer besser, als gar nichts zu tun“, betont Strate.

Vor allem 12- bis 16-Jährige sollen mit „QuestCity“ erreicht und motiviert werden. Sie können sich über mehrere Stufen von der Hilfe im eigenen Umfeld – dem Level mit einfachen Hilfeleistungen bei Szenarien wie Wespenstich oder Brandblase – bis hin zur weltweiten Katastrophenhilfe hocharbeiten. „Wer genug Erfahrungspunkte, also Kompetenzen, gesammelt hat, ist berechtigt, virtuell ins Erdbebengebiet zu reisen oder Hilfsmaßnahmen nach einer Flutkatastrophe zu starten“, erklärt Strate, der unter anderem für die Einbindung des Themas Katastrophenschutz in das Online-Spiel zuständig war. Das Spiel ist von Beginn an kostenlos.

Das neue Spiel „QuestCity“ wird zum Start der „gamescom 2011“ am 17. August in Köln unter www.questcity.eu für den öffentlichen Beta-Test freigeschaltet, für Journalisten auf Anfrage bereits vorab. Die Johanniter sind zudem bis 21. August im Edutainmentpark in Messehalle 8.1 Gang B Stand-Nr. 055e vertreten.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum