S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Spezialfahrtraining mit Geländefahrzeugen

22.10.2009, 08:57 Uhr

Foto: DRK Hannover

Ausbildung für DRK-Helfer auf Schachtgelände

Am letzten Samstag im September stand eine außergewöhnliche Fahrerausbildung für einige Helfer des DRK-Region Hannover auf dem Programm. Insgesamt fuhren 40 Helfer aus den Einsatzzügen Empelde, Hannover und Springe mit 14 Fahrzeugen auf das Betriebsgelände „Schacht 4“ der Barsinghäusener Firma Haun in Eckerde, die das Areal zur Verfügung stellte. Nach einer ausführlichen Einweisung in die Allradfahrzeuge durch den Technischen Dienst des Einsatzzuges Empelde, nutzten die vielen ehrenamtlichen Helfer die Möglichkeit, Fähigkeiten und die Grenzen der Allradeinsatzmittel kennen zu lernen.

Auf dem Übungsgelände begannen die Teilnehmer mit dem „Anfängerhügel“, um im Anschluss auf dem gesamten Gelände üben zu können. Auch wenn ein derart extremes Geländefahren in Alarmfällen eher die Ausnahme bleiben wird, war es schon interessant zu sehen und zu fühlen, was die einzelnen Fahrzeuge, die zur Verfügung stehen, an Möglichkeiten haben. Durch dieses Training konnten die Helfer für Realeinsätze noch mehr Sicherheit und Fahrpraxis gewinnen. Das DRK-Region Hannover verfügt über mehrere geländegängige Fahrzeuge: einen Unimog mit Ladekran, drei Gelände-Krankenwagen und weitere Geländefahrzeuge. Gerade die drei Allrad-Krankenwagen aus Springe und Empelde sind im Winter häufiger als zur Unterstützung des Rettungsdienstes im unwegsamen Gelände im Einsatz.

Einige Helfer der beiden Einsatzzüge Empelde und Hannover erhielten zusätzlich noch eine Einweisung in die vier Wechselladerfahrzeuge, die beim DRK-Region Hannover im Einsatz sind. Mit diesen Lkw können Abrollcontainer zur Einsatzstelle transportiert und dort abgesetzt werden, so dass das Trägerfahrzeug wieder für andere Aufgaben zur Verfügung steht.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum