S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

SportAkut-Team gegründet

09.05.2006, 14:00 Uhr

Foto: JUH-Regionalverband Darmstadt-Dieburg

Neue Wege in der Versorgung von Sportverletzungen

In den letzten Monaten haben sich rund 20 Johanniter, angefangen vom Sanitätshelfer bis hin zum Rettungsassistenten, im Umgang mit Sportverletzungen ausbilden lassen. Sportphysiotherapeut Stephan Kirchner und Christian Oest, Arzt in der Chirurgischen Klinik II des Klinikums Darmstadt, haben die Johanniter intensiv auf die Diagnostik und Behandlung von Sportverletzungen geschult. „Unsere Helfer erkennen sicher die Verletzungsmuster und können diese schnell und professionell versorgen“, so Lehrrettungsassistent Johannes Reuter.

Durch den frühen Beginn einer gezielten Patientenversorgung werde der Heilungsprozess deutlich verbessert und somit die Ausfallzeit der Sportler reduziert. Gerade bei Leistungssportlern geht es hier oft um wertvolle Minuten. Studien belegen, dass sich jährlich rund 1,5 Mio. Sportverletzungen in Deutschlang ereignen.

Seit vielen Jahren betreuen die Johanniter – wie andere Hilfsorganisationen auch – zahlreiche Veranstaltungen mit Sanitätsdiensten. Auf die speziellen Anforderungen haben die Johanniter reagiert und das SportAkut-Team gegründet. Inhalte der umfangreichen Ausbildung der Teammitglieder waren verschiedene Vorgehensweisen und diagnostische Verfahren zum Erkennen der unterschiedlichen Sportverletzungen sowie die Versorgung dieser mittels Kompressionsverbänden und Schienungsmaterial.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum