S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Standards im Rettungsdienst: Möglichkeiten und Grenzen

26.11.2008, 08:44 Uhr

RETTUNGSDIENST im Dezember 2008

Vieles in unserer Gesellschaft ist durch Normen, Vorschriften oder standardisierte Vorgehensweisen geregelt. Wie jedoch ist die Situation im Rettungsdienst? Dort werden vielerorts Algorithmen zur medizinischen Versorgung angewendet. Welche Möglichkeiten bieten Algorithmen, wo liegen ihre Grenzen? Um die durch Algorithmen erreichte Qualität zu hinterfragen, zu aktualisieren und zu beleuchten, müssen Daten gesammelt und ausgewertet werden. Wie steht’s hier mit der Standardisierung? Helfen uns möglicherweise sogar Standards im Umgang mit den uns anvertrauten Patienten weiter? Was eine einheitliche oder vereinheitlichte Vorgehensweise auf dem Sektor der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Rettungsdienst bedeutet, wird ebenfalls erörtert. Schließlich ist zu klären, ob eine standardisierte Notrufabfrage immer noch ein Fremdwort in deutschen Leitstellen ist. Sie sehen: viele spannende Fragen, auf die RETTUNGSDIENST Antworten gibt.

Weiterhin lesen Sie in der aktuellen Ausgabe:

     

  • Zertifizierte Fortbildung: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Überblick: Diagnostik und Therapie der Lungenembolie
  • Fallbericht: Geburt im Rettungsdienst
  • Grenzüberschreitende Rettung: Rahmenabkommen perfekt
  • IAA Nutzfahrzeuge: Im Zeichen der Energiekrise

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich wieder hier herunterladen (ca. 280 KB).

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum