S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Steiger-Stiftung legt gegen Weiterbetrieb von „Christoph 42“ Beschwerde ein

01.10.2018, 13:07 Uhr

Foto: DRF-Luftrettung

Öffentliche Ausschreibung der Luftrettung sei notwendig


Wie die „Schleswig-Holsteinische Landeszeitung“ heute berichtet, hat die Björn-Steiger-Stiftung Beschwerde gegen den Weiterbetrieb des an der Imland-Klinik Rendsburg stationierten RTH „Christoph 42“ durch die DRF Luftrettung eingelegt. Die Vergabekammer des Wirtschaftsministeriums soll überprüfen, ob der Vertrag zwischen dem Land und der DRF-Luftrettung rechtmäßig ist. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein plant die Verlegung des RTH auf den Flugplatz Rendsburg-Schachtholm, da die derzeitige Luftrettungsstation für den neuen Hubschraubertyp H145 zu klein ist. Zudem soll die DRF-Luftrettung mit der Fortsetzung der Luftrettung bis vorerst 2024 beauftragt werden.
 
Die Björn-Steiger-Stiftung argumentiert nun, dass eine Interimsbeauftragung lediglich für die Dauer von maximal einem Jahr erfolgen dürfe. Da das Land seit einem Jahr Träger der Luftrettung ist, sei eine öffentliche Ausschreibung der Luftrettung notwendig. Auch die Verlegung des RTH erfordere eine Ausschreibung. Das Gesundheitsministerium widerspricht dieser Auffassung klar und deutlich und weist daraufhin, dass es durch die Verlegung des einzigen 24-h-RTH in Schleswig-Holstein zu keinen Veränderungen des Einsatzradius und auch zu keinen Abweichungen in der Einsatzfrequenz kommt.
 
„Christoph 42“ wird bereits seit dem 20. Februar 1975 von der DRF-Luftrettung betrieben. Die Luftrettung wurde kontinuierlich u.a. durch neue Einsatzmaschinen optimiert. Eine Verlegung auf den Flugplatz Schachtholm könnte ab September 2019 erfolgen. Damit einher geht auch die Stationierung einer hochmodernen H145, die die derzeitige Maschine vom Muster EC 145 ablösen wird. (Scholl)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum