S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Strategische Allianz zwischen THW und Johanniter-Unfall-Hilfe

08.06.2005, 07:24 Uhr

Der Bundesvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH), die THW-Jugend und der Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) unterzeichnen auf der Interschutz in Hannover am morgigen Donnerstag um 11 Uhr am Stand des THW eine Strategische Allianz. Ziel dieser Allianz ist die Stärkung der Zusammenarbeit der beiden im Bevölkerungsschutz tätigen Einsatzorganisationen.

„Das System der Hilfeleistung in Deutschland steht auf einer soliden Basis. Unser Katastrophenschutz funktioniert. Und das vor allem Dank der Organisationen, die sich mit dem THW im bundesweiten Netzwerk der Hilfeleistung engagieren. Kooperationsvereinbarungen, wie zwischen Johanniter-Unfall-Hilfe und Technischem Hilfswerk, tragen dazu bei, dass die Zusammenarbeit zwischen den Organisationen auf allen Ebenen und damit die Hilfe für Menschen in Not stetig verbessert wird“, sagte Bundesinnenminister Otto Schily im Vorfeld der Veranstaltung. Für die JUH werden die Bundesvorstände Dr. Hans-Joachim Vits und Thomas Doerr und für das THW der Präsident der Bundesanstalt, Georg Thiel, die Allianz unterzeichnen.

Die strategische Partnerschaft zwischen JUH und THW hat zum Ziel, die Zusammenarbeit vor allem auf örtlicher Ebene auszuweiten und darüber hinaus ein gemeinsames Hilfsangebot für Schadenslagen im In- und Ausland aufzubauen sowie durch die Erarbeitung von gemeinsamen Qualitätsrichtlinien und so genannten „Best-Practice-Verfahren“ eine optimale Vernetzung zu erreichen. Wichtiger Bestandteil der Kooperationsvereinbarung sind auch die Nachwuchsorganisationen von JUH und THW.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum