S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Taktik- und Ausbildungstipps beim „Wipfelfeuer 2008“

06.10.2008, 15:07 Uhr

Fotos: @fire

2. Fachsymposium Waldbrandbekämpfung

Am Samstag fand in den Räumen der Berufsfeuerwehr Frankfurt das 2. Fachsymposium Waldbrandbekämpfung „Wipfelfeuer 2008“ mit ca. 150 Teilnehmern aus Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Deutschland statt. Das Symposium war in drei Schwerpunktthemen gegliedert: Waldbrandbekämpfung am Boden, aus der Luft und internationale Erfahrungen.

Der offiziellen Begrüßung durch den Hausherrn, Prof. Reinhard Ries, folgten die Grußworte des Deutschen Feuerwehrverbandes vertreten durch Herrn Ralf Ackermann, Vizepräsident des DFV und des Weltfeuerwehrverbandes CTIF. Prof. Ries hob die Bedeutung der Veranstaltung als Plattform zum Gedankenaustausch hervor. Ralf Ackermann berichtete kurz über die Diskussionen einer europäischen Eingreiftruppe. Der DFV fordert hier eine Stärkung der Strukturen vor Ort. Beide Redner hoben die Notwendigkeit der Einbindung einer privaten Initiative wie @fire in die Verbandsarbeit und bestehenden Strukturen hervor.

Die folgenden Fachvorträge waren durch eine hohe Praxisrelevanz und viele nützliche Taktik- und Ausbildungstipps geprägt, darunter ein interessanter und lehrreicher Einsatzbericht zum Waldbrand am Thumsee 2007, zur Fahrzeugtechnik im Waldbrandeinsatz zur Sicherheit der Einsatzkräfte im Waldbrandeinsatz. In den Pausen wurde die begleitende Fachmesse zu vielen Fachgesprächen und Erfahrungsaustauschen genutzt, zudem gab es noch Kurzvorträge der Aussteller. Zum Ende gab es ausschließlich positive Stimmen der Besucher und es wurden viele neue Erkenntnisse und neues Wissen mitgenommen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum