S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Team DRF 32.844-mal im Einsatz

15.02.2005, 12:25 Uhr

Foto: DRF

Luftrettungsorganisation legt Jahresstatistik vor

Eine eindrucksvolle Leistungsbilanz kann das Team DRF auch für das Jahr 2004 vorlegen: Im vergangenen Jahr starteten die Hubschrauber und Ambulanzflugzeuge der Luftrettungsallianz insgesamt 32.844-mal. Die Einsatzkräfte des Team DRF leisteten bei 22.851 Notfalleinsätzen schnelle medizinische Hilfe, transportierten 9.217 Intensivpatienten von Klinik zu Klinik und holten 776 verletzte oder erkrankte Urlauber und Geschäftsreisende aus 88 Ländern nach Hause.

An 43 Luftrettungszentren in Deutschland, Österreich und Italien halten die DRF (Deutsche Rettungsflugwacht e.V.) und ihre Partner im Team DRF 58 Hubschrauber für die Notfallrettung und für Intensivtransporte zwischen Kliniken bereit - an neun Standorten im 24-Stunden-Betrieb. Fünf Ambulanzflugzeuge stehen rund um die Uhr für weltweite Patiententransporte bereit. Rund 700 Notärzte, 500 Rettungsassistenten, 180 Piloten und 80 Techniker sind für das TEAM DRF im Einsatz.

Zusätzlich zur regionalen Luftrettung mit Hubschraubern ist das TEAM DRF auch auf weltweite Patiententransporte mit fünf eigenen Ambulanzflugzeugen spezialisiert. So waren die Ambulanzflugzeuge des Team DRF auch nach der Tsunami-Katastrophe in Südostasien Ende Dezember 2004 im Einsatz, um Patienten aus Thailand schnell und medizinisch versorgt nach Hause zu transportieren.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum