S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Telefon-Reanimation im Deutschen Reanimationsregister erfasst

21.03.2013, 16:42 Uhr

Foto: S. Hutt

Ab Herbst 2013 stehen Zahlen zur Verfügung

Um eine wissenschaftliche Betrachtung der Telefon-Reanimation, also der telefonischen Anleitung des Anrufers zur Durchführung der Wiederbelebungsmaßnahmen durch die Mitarbeiter der Rettungsleitstelle, erstmals weltweit außerhalb von Studien zu ermöglichen, wird das Deutsche Reanimationsregister aktuell um das Modul „Qualitätsmanagement Telefon-Reanimation“ ergänzt. Der hierfür eingesetzte Datensatz orientiert sich an internationalen Empfehlungen sowie den Ergebnissen aus nationalen Expertendiskussionen. Das Deutsche Reanimationsregister, das aktuell über 30.000 Wiederbelebungsmaßnahmen bundesweit erfasst hat, bietet somit ab Herbst 2013 allen am Register beteiligten Rettungsdiensten die Möglichkeit, die erfassten Reanimationsmaßnahmen zusätzlich mit Angaben zur Telefon-Reanimation zu erfassen. Wie im Deutschen Reanimationsregister üblich, stehen diese Daten danach direkt dem Anwender zur Auswertung und zum bundesweiten Vergleich zur Verfügung. Im Deutschen Reanimationsregister erfassen aktuell über 140 Notarztsysteme ihre Qualitätsdaten zu Reanimationsmaßnahmen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum