S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Thüringen führt Sonderrente für Freiwillige Feuerwehrleute ein

06.11.2008, 09:00 Uhr

Foto: H. Scholl

Der Freistaat Thüringen führt eine Sonderrente für Freiwillige Feuerwehrleute ein. Das kündigte Ministerpräsident Dieter Althaus beim Festakt zum 140-jährigen Jubiläum des Thüringer Feuerwehrverbandes in Jena an. Die Sonderrente sei eine Anerkennung für lange Dienstjahre, in denen die Feuerwehrleute oft auch ihr Leben aufs Spiel gesetzt hätten, so der Ministerpräsident. Laut Althaus soll die Sonderrente vom Land und den Kommunen gemeinsam finanziert werden.

Der Thüringer Feuerwehr-Verband begrüßt die Pläne der Landesregierung. Verbandschef Lars Oschmann sagte, damit werde ein Anreiz für das Ehrenamt geschaffen. Der Freistaat setze damit Maßstäbe, denn in Deutschland sei eine solche Regelung bislang einmalig. Die Politik zeige damit, dass sie handlungsfähig sei und nicht nur Sonntagsreden halte.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum