S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

THW-Fuhrpark umfasst 11.000 Fahrzeuge

04.02.2022, 08:31 Uhr

Foto: THW

Schon 140 Neuanschaffungen in diesem Jahr


Das Technische Hilfswerk hat im Jahr 2021 knapp 1.000 Fahrzeuge im Wert von 75,1 Mio. Euro beschafft. Dieser Trend setzt sich auch im Jahr 2022 fort: Bisher erhielt das THW mehr als 140 neue Einsatzfahrzeuge, die künftig dem Bevölkerungsschutz dienen sollen. 2021 profitierten rund 500 der 668 THW-Ortsverbände von der Erneuerung ihres Fuhrparks; 2022 sollen Weitere hinzukommen. Neben den Ortsverbänden erhielten auch die THW-Landesverbände, das Aus- und Fortbildungszentrum und das neue THW-Logistikzentrum in Hilden neue Fahrzeuge. Mit rund 11.000 einsatzbereiten Fahrzeugen ist der Fuhrpark des THW breit aufgestellt.

Ebenso vielfältig wie der Fuhrpark sind auch die THW-Einsätze. Von Autounfall bis Unwettereinsatz, von Corona-Logistik bis Stromausfall: Mit neuen Fahrzeugen und vielen weiteren Geräten will das THW auch in diesem Jahr eine verlässliche Unterstützung für hilfsbedürftige Menschen im In- und Ausland bieten. Gerd Friedsam, Präsident des THW, bedankte sich bei den bundesweit rund 80.000 Helferinnen und Helfern des THW. Ohne die Einsatzkräfte, die das Material bedienen, hegen und pflegen, sei die modernste Technik wertlos, so Friedsam.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum