S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Tödlicher Unfall mit KTW

06.11.2007, 08:53 Uhr

Foto: R. Schnelle/RETTUNGSDIENST

19-jähriger Fahrer wurde von Biene abgelenkt

Wie die Tageszeitung „Passauer Neue Presse“ berichtet, ereignete sich am gestrigen Montag ein tödlicher Unfall mit einem KTW. Das Fahrzeug des BRK, das von einem 19-jährigen Zivildienstleistenden gefahren wurde, kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Ein mit dem Fahrzeug beförderter 82-jähriger Rollstuhlfahrer erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er wenig später starb.

Wie der 19-Jährige später zu Protokoll gab, wurde er während der Fahrt von einer Biene abgelenkt, die er aus dem Fenster fächeln wollte. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, das daraufhin in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Straße abkam und nach rund 50 m gegen einen Baum prallte. Der Rollstuhlfahrer wurde mit dem RTH ins Krankenhaus Eggenfeldern geflogen, wo er aber seinen Verletzungen erlag. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon, am KTW entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 30.000 Euro.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum