S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

TV-Tipp: „Bei Notruf Mord“

27.06.2008, 09:45 Uhr

Foto: BilderBox

O.K., es soll ja auch Menschen geben, die sich nicht für Fußball interessieren. Für die beiden haben wir jetzt einen TV-Tipp für Sonntagabend. Um 22.20 Uhr zeigt Arte die Dokumentation „Bei Notruf Mord“. Erzählt wird darin die Geschichte eines Skandals, der sich in der polnischen Stadt Lodz zugetragen haben soll. Danach empfahlen Rettungssanitäter und Ärzte Angehörigen von verstorbenen Patienten bestimmte Bestattungsunternehmer, von denen sie dafür bezahlt wurden. Ärzte und Sanitäter sowie einige leitende Mitarbeiter von Notaufnahmen sollen zudem Rettungsfahrzeuge in veritable Tötungsvehikel umfunktioniert und offenbar jahrelang ihnen anvertraute Patienten gegen Geld ermordet haben. Geld, das von Bestattungsunternehmern kam.

Für alle Fußballfreunde: Die Dokumentation wird am 2. und 3. Juli 2008 jeweils um 3.00 Uhr wiederholt.

Lesen Sie, was die Wochenzeitung „Freitag“ im Jahr 2002 über den Fall schrieb.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum