S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

TV-Tipp: „Fakt“ über Blaulichtunfälle

26.03.2007, 09:12 Uhr

Foto: P. Knacke

Am heutigen Montag wird in der MDR-Sendung „Fakt“ um 21.45 Uhr u.a. ein Beitrag zum Thema Blaulichtunfälle gezeigt. Zwar geht es dabei in erster Linie um Unfälle bei Einsatzfahrten der Polizei, aber die Fakten dürften auch vielen im Rettungsdienst Beschäftigten durchaus bekannt vorkommen. Eine aktuelle Studie, heißt es in der Ankündigung des MDR, habe ergeben, dass an den Unfällen bei Blaulichtfahrten der Polizei zu 60% die Fahrer der Einsatzfahrzeuge Schuld seien. Dabei könnte das Risiko durch konsequentere Schulungen vermindert werden, wie ein Beispiel in Bayern zeige.

Auch in der vergangenen Woche ist es wieder zu Unfällen mit Rettungsdienstfahrzeugen gekommen. Im Landkreis Barnim geriet ein RTW bei starkem Schneefall ins Schleudern und kollidierte mit einem Baum. Die Einsatzkräfte wurden leicht verletzt, es entstand Sachschaden (www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/10895588/63579/). Und auf der A3 bei Solingen prallte ein KTW der Johanniter auf einen Lkw, der Fahrer des Einsatzfahrzeugs wurde dabei schwer verletzt (http://www.solinger-tageblatt.de/index.php?redid=151083).

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum