S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Überwiegend gemäß ERC

20.06.2006, 09:30 Uhr

Auswertung und Gewinner der RETTUNGSDIENST-Umfrage

Unserer Umfrage aus dem vergangenen Monat zufolge werden die neuen ERC-Leitlinien in vielen Rettungsdienst-Bereichen bereits angewandt (61%). Zudem gaben viele Teilnehmer an, dass die Umstellung in Kürze bzw. absehbarer Zeit erfolge, mancherorts allerdings auch erst im nächsten Jahr. Dass die neuen Leitlinien noch nicht flächendeckend angewandt werden, liegt zum einen daran, dass auf Stellungnahmen offizieller Stellen gewartet wird, zum anderen an noch ausstehenden Updates für die Defibrillatoren. Hier noch einige Kommentare:

„Die 30-er Frequenz lässt die CPR ruhiger ablaufen, sehr gut.“
„Eingeschränkt, da die Halbautomaten noch nicht umgestellt werden können.“
„Feedback von den Mitarbeitern schlug von Skepsis und Vorbehalten in komplette Akzeptanz und sogar Begeisterung um.“
„Im Ruhrgebiet wird in vielen RD-Bereichen (gerade den kleineren) noch nach alten Leitlinien reanimiert. In vielen Krankenhäusern hingegen, die solche Leitlinien traditionell meist erst später umsetzen, werden schon seit Januar die aktuellen Guidelines umgesetzt.“
„Ein Schritt vor, zwei zurück. Wiederkehr alter Dinge im neuen Algorithmus.“
„Noch nicht offiziell abgenickt, aber schon angewandt.“
„Anstrengend!“

Die fünf Gewinner der 10 Euro sind:

     

  • Claus Canstein aus Langenberg
  • Martin Großmann aus Schwäbisch Gmünd
  • Martin Lessing aus Hannover
  • Dieter Slabschi aus Mudau
  • Florian Sommer aus Bonn

Und auch im nächsten Monat wollen wir wieder Ihre Meinung zu aktuellen Fragen im Rettungsdienst kennen lernen – unter www.skverlag.de

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum