S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Umfrage zur sozialen Lage von Menschen mit Assistenzbedarf

23.12.2010, 14:16 Uhr

Foto: R. Schnelle

Not- und Rettungsdienste haben einen Gesamtüberblick

Wie ist es wirklich um die soziale Lage von Pflegebedürftigen, Dementen, Behinderten und Menschen mit psychischen Erkrankungen bestellt? Notärzte, Rettungsassistenten und Rettungssanitäter sind in der einmaligen Position, Menschen in allen Lebenslagen und in allen nur denkbaren Umständen anzutreffen. Sie kennen das ganze Ausmaß der gesellschaftlichen Veränderungen bereits aus ihrer täglichen Arbeit. Eine unabhängige Gruppe von Sozial- und Wirtschaftsforschern hat in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf in Hamburg (ESA) eine Umfrage gestartet, um die subjektive Einschätzung dieser Berufsgruppen zu sammeln und in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Damit soll ein wichtiger Anstoß für eine grundlegende Neugestaltung der sozialen Infrastruktur zur Stützung und Versorgung von Menschen, die auf Hilfe und Pflege angewiesen sind, gegeben werden.

Die Online-Befragung wird in der Zeit vom 22. Dezember 2010 bis 7. Januar 2011 durchgeführt und ist über diesen Link erreichbar. Die Umfrage ist anonym. Die Daten mit den Antworten enthalten keinerlei auf Personen zurückzuführende oder zu identifizierende Informationen. Das Ergebnis der Umfrage wird ab Februar 2011 auf www.alsterdorf.de veröffentlicht.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum