S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Unfälle bei Blaulichtfahrten

08.11.2010, 09:43 Uhr

Foto: Polizei Hagen

Mehrere Verletzte in Köln und Hagen

Am Wochenende kam es zu zwei Verkehrsunfällen, an denen Fahrzeuge des Rettungsdienstes beteiligt waren. In Hagen stieß eine 31-Jährige mit einem DRK-Fahrzeug vom Typ Ford Fiesta auf einer Kreuzung mit einem Pkw zusammen. Das Einsatzfahrzeug hatte Blaulicht und Signalhorn eingeschaltet und war bei Rot in die Kreuzung gefahren. Bei der Kollision wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. Die Fiesta-Fahrerin wurde mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die 70 Jahre alte Pkw-Fahrerin wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

In Köln-Lindenthal kam es zu einem Unfall mit einem RTW. Auch dieses Fahrzeug war mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn unterwegs und fuhr bei Rotlicht in eine Kreuzung. Dort kollidierte es mit einem Kleinwagen und kippte durch den Aufprall auf die Seite. Bei dem Unfall zogen sich sowohl die drei Personen in dem Kleinwagen als auch das dreiköpfige Rettungspersonal leichte Verletzungen zu. Die sechs Verunfallten wurden in ein Krankenhaus gebracht und konnten dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum