S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Urgestein der Luftrettung ging in Rente

06.07.2006, 09:15 Uhr

Pilot der ersten Stunde

Am Dienstag dieser Woche trat der am 26. August 1946 in Koblenz geborene Pilot und Hauptkommissar der Bundespolizeifliegerstaffel Mitte Fuldatal Herr Josef Simon in seinen wohlverdienten Ruhestand. Josef „Jupp“ Simon war ein Mann der ersten Stunde der Luftrettung in Deutschland.

Am 1. Oktober 1965 trat er in den Dienst des damaligen Bundesgrenzschutzes im Dienstgrad eines Grenzjägers ein. 1970 erfolgte die Schulung und Ausbildung zum Hubschrauberführer beim BGS, der heutigen Bundespolizei. Neben seiner Tätigkeit als Einsatzpilot auf allen Rettungsstationen der Bundespolizei in Deutschland versah Simon auch Dienst als Pilot bei hoheitlichen Aufgaben der Polizei des Bundes sowie Staatsbesuchen auf allen Hubschraubertypen der Bundespolizei. Am 15. August 1972 startete in Frankfurt a.M. unter dem Rufnamen „Rettungshubschrauber Frankfurt“ nach erfolgreich absolviertem Modelversuch erstmalig ein an einer Fachklinik fest installierter Rettungshubschrauber. Neben dem Arzt der BG-Unfallklinik Frankfurt und dem Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr Frankfurt war auch Jupp Simon als Pilot fester Bestandteil dieser Besatzung. Heute ist dieser Rettungshubschrauber besser bekannt unter dem Rufnamen „Christoph 2“.

Simon hat in mehr als drei Jahrzehnten maßgeblich an der Akzeptanz und der Etablierung dieses Rettungsmittels bei den Bürgern sowie den Rettungsdiensten in Deutschland beigetragen. Um 12.07 Uhr landete er mit „Christoph 2“ letztmalig nach erfolgreichem Einsatz auf dem Dach der BG-Unfallklinik Frankfurt. Begleitet wurde diese Landung durch Glückwünsche von allen Kollegen der Rettungsleitstellen im Umland auf dem Einsatzkanal des RTH. Anlässlich einer kleinen Abschiedsfeier in der BG-Unfallklinik wurde durch die Stationsleitung des Standortes des „Christoph 2“ (Dr. Uwe Schweigkofler und HBM Jürgen Hohn) im Namen der gesamten Crew Simon ein originalgetreues Model „seines“ Rettungshubschraubers vom Typ BO-105 Super 5 überreicht.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum