S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

ver.di: Tarifverhandlungen mit DRK gescheitert

12.05.2009, 11:34 Uhr

Die Tarifkommission der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat die Tarifverhandlungen mit dem DRK für gescheitert erklärt. Am 6. Mai waren beide Parteien nach monatelangen ergebnislosen Gesprächen noch einmal zusammengekommen, um über ein neues Angebot des DRK zu beraten. Dieses hatte Lohnerhöhungen von 2,1% ab dem 1. April 2009 sowie um weitere 1,0% ab dem 1. April 2010 vorgesehen. Zudem war eine Laufzeit des Tarifvertrags von 24 Monaten vorgesehen. ver.di bezeichnete dieses Angebot als unakzeptabel: Es entspreche aufs Jahr umgerechnet gerade einmal einer Gehaltssteigerung von 1,55%. Die Gewerkschaft will von ihrer Forderung nach 3,5% bei 12 Monaten Vertragslaufzeit nicht abrücken. Das DRK hat nun die Schlichtung angerufen, ver.di bereitet sich auf einen Arbeitskampf vor. (POG)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum