S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Von der BfArM bis zum MPG-Tool: Aktuelles zum Thema Medizinprodukte

28.06.2010, 14:54 Uhr

RETTUNGSDIENST im Juli 2010

Jedem Mitarbeiter im Rettungsdienst sollte klar sein, dass die Qualität der notfallmedizinischen Versorgung in erster Linie vom Können und Wissen des Personals abhängig ist. Die Medizintechnik wird dabei unterstützend eingesetzt. Unsere aktuelle RETTUNGSDIENST-Ausgabe geht der Frage nach, welche Prozesse ein Medizinprodukt durchlaufen muss, um Serienreife zu erlangen, wirft einen Blick auf die Puls-CO-Oxymetrie und stellt ein spezielles MPG-Tool für große RD-Organisationen vor. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Rolle das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte beim Funktionsausfall oder bei Elektronikfehlern von Medizinprodukten spielt. Zwei themenbezogene Fallbeispiele stellen angebliche „Gerätedefekte“ vor, die im weiteren Verlauf überraschende Ursachen und Lösungen der Situation offenbaren. Schließlich erfahren Sie, welche rechtlichen Aspekte bei der Etablierung neuer notfallmedizinischer Techniken von Bedeutung sind.

Weiterhin lesen Sie in der Juli-Ausgabe:

  • In rasendem Tempo zur Einsatzstelle: Der Schnellste ist nicht immer der Erste
  • Tradition mit Zukunft: RettAss-Ausbildung an einer öffentlichen Schule
  • Reanimation mit System: Feedback-gesteuerte Thoraxkompression
  • Zertifizierte Fortbildung: Der Tauchunfall
  • Vergabeverfahren im RD: Vorbereitung und erfolgreiche Durchführung
  • Einsatztagebuch: Ein Tag mit „Christoph 25“

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich wieder hier herunterladen (ca. 790 KB).

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum