S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Was im Sommer so auf den Nägeln brennt

27.07.2022, 10:40 Uhr

RETTUNGSDIENST 8/2022: Saisonale Notfälle


Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten: Sommerzeit ist Freiluftzeit. Strahlender Sonnenschein, lange Tage mit kurzen Nächten und reichlich Hitze gehören dazu. Die Seen und Schwimmbäder sind in diesen Wochen des Jahres gut gefüllt, Open-Air-Veranstaltungen sowie zahlreiche Outdoor-Aktivitäten haben Saison und boomen. Gartenrestaurants sind sehr beliebt und Grillpartys erfreuen sich eines regen Zuspruchs. Die häufig unbeschwerte Grundstimmung während sommerlicher Betätigungen kann allerdings auch eine Fülle von Gefahren mit sich bringen, die den Rettungsdienst über das übliche Maß hinaus beschäftigen. Während Herzinfarkte über den gesamten Jahresverlauf Konjunktur haben, treten die in dieser RETTUNGSDIENST thematisierten Notfälle vor allem im Sommer auf.

 Der Inhalt im August:

  • „Eigenschutz im Vordergrund“: Bergrettungsexperte Klaus Burger im Dialog mit RETTUNGSDIENST (P. Poguntke)
  • Mehr Versorgungsqualität durch Windenhubschrauber? Eine Dissertation gibt Antworten (P. Poguntke)
  • Such- und Rettungsdienst in der Luft: SAR bei der Bundeswehr (H. Scholl, K.-E. Houy)
  • Übermäßiger Alkoholkonsum: Wirkung, Schäden und Langzeitfolgen (H. Schumann, B. Thielmann)
  • Durch Zecken übertragene Erreger: Erhöhtes FSME-Risiko erfordert wachsende Sensibilität (J. Hunger, H. Schumann)
  • Blitzunfälle: Relativ selten – relativ gefährlich (R. Schnelle)
  • Notfallmedizinische Therapie bei Verbrennung nach Verpuffung: Ein Überblick (B. Thielmann, H. Schumann)
  • Rhythmusstörungen bei Frauen: Palpitationen, Synkopen, rasender Puls, Kaltschweißigkeit – und nun? (M. M. Klimmer)
  • Sommer, Sonne, Lebensgefahr: Wenn kleine Dinge große Wirkungen haben (T. Rielage)
  • Saisonale Notfälle: Vom Sonnenstich zum Hitzschlag (B. Thielmann, H. Schumann)
  • Patienten mit Medical Devices: Medizinischer Fortschritt und Handlungsanforderungen für die Präklinik (J. Bräunig)
  • Kindliche Vergiftungen im Alltag: Die Gefahr lauert im Haushalt (G. Schulze, M. Walter, A. Katthän, A. Schaper)
  • Anaphylaxie im Rettungsdienst: Erste Maßnahme ist immer die Unterbrechung der Allergenzufuhr (J. Spetsmann)
  • Einsatzstichwort Allergie: 25-Jähriger mit dicker Zunge (R. Schnelle)
  • Kann man damit rechnen? Schwere CO-Intoxikation mit ungewöhnlicher Ursache (S. Geißert)
  • Luftrettung weltweit: Vielfältige Systeme und individuelle Optionen (H. Scholl)
  • Die Seelensammler von Bangkok: Rettungsdienst zwischen Improvisation und Idealismus (G. S. Aigner)


Das Inhaltsverzeichnis kann hier heruntergeladen werden.


Zum Abo geht’s hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum