S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Was können wir aus Fehlern lernen?

11.08.2022, 14:40 Uhr

IM EINSATZ 4/2022: Die Flutkatastrophe 2021


Die Flutkatastrophe im Juli 2021 hat den Bevölkerungsschutz in Deutschland hart auf die Probe gestellt und dabei auch Defizite aufgezeigt. Deshalb beschäftigen sich Einsatzkräfte, Bevölkerung und Politik noch heute damit. In unserer aktuellen Ausgabe wollen wir ein Fazit aus den Ereignissen ziehen. Dabei gehen wir auch häufig gestellten Fragen nach: Wie kann man Spontanhelfer in die Strukturen des Bevölkerungsschutzes einbinden? Welche Maßnahmen wurden bereits ergriffen, um den Schutz der Bevölkerung zu stärken? Muss die Ausbildung im Katastrophenschutz angepasst werden? Und wenn ja, wie?

In dieser IM EINSATZ befindet sich außerdem eine Taschenkarte zum Thema „Einsatznachbesprechung“.

Der Inhalt im August:

  • Online-Umfrage nach der Hochwasserkatastrophe 2021: Notfallmedizinische Versorgung bei Hochwasserlagen (J. Bothe, F. Wickel)
  • Hochwasserkatastrophe 2021: Effektive Maßnahmenplanung durch strukturierte Erkundung (M. Herrmann)
  • Zwischen Nordsee und Mittelgebirge: Wasserrettungseinheiten in Niedersachsen (M. Schalinski)
  • Schleiden während des Hochwassers 2021: Eine Stadt – primär auf sich gestellt (A. C. Pawlak, I. Pfennings)
  • Aus Fehlern lernen: Rheinland-Pfalz legt Strategien zur Katastrophenabwehr vor (H. Scholl)
  • Schutz vor CB(RN)-Gefahren: Hygienische Lagebeurteilung im Hochwassereinsatz (S. Albrecht, M. Döhla)
  • Drohnenbefliegung im Ahrtal 2021: Erstellung von digitalen Karten und 3D-Modellen (U. Kippnich, J. Mehrl, K. Lechner, M. Wieland, L. D. Angermann)
  • Bergwacht Furth im Wald: Umgebauter T5 mit vielen Funktionen für den Katastrophenschutz (F. Betthausen)
  • Kartenmaterial im Wasserrettungsdienst: Ein notwendiges Führungshilfsmittel im Einsatz (S. Braun)
  • Per Smartphone-App zum Reanimationseinsatz: Mobile Systeme zur Alarmierung von Ersthelfern (M. Aberle)
  • PSNV-Einsatz im Ahrtal: Lessons Learned für ein Kriseninterventionsteam (J. Rebuck)
  • Der Bevölkerungsschutz als Orchester: Zugführer als Dirigenten von Spontanhelfenden (P. Drews)
  • Ein gemeinsames Merkblatt von DWA und DGL: Arbeitsschutz bei der gewässerbezogenen Freilandarbeit (A. Müller, R. Wolkersdorfer)
  • Natur, Technik, Mensch: Infektionsgefahren im Einsatzdienst (M. Döhla)


Das Inhaltsverzeichnis gibt es hier.

Zum Abo geht es hier.


Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum