S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Was muss und was wird sich im Rettungsdienst ändern?

15.08.2019, 16:29 Uhr

Antworten liefert das 5. Zukunftsforum Rettungsdienst 2020 in Hamburg


Die Reform der Notfallversorgung in Deutschland nimmt nach vielen Jahren endlich konkretere Formen an, lässt allerdings wohl noch weiter auf sich warten. Die Reaktionen auf die bisher vorliegenden Vorschläge sind zudem eher verhalten. Allen Akteuren ist dabei bewusst, dass sich die Probleme im deutschen Rettungsdienst mit einer Bündelung von Notrufnummern und der Entlastung von Notaufnahmen keineswegs lösen lassen. So wird der Personalmangel in der präklinischen Notfallmedizin sowohl auf Seiten der Notärzte als auch beim Rettungsfachpersonal immer virulenter, die Umsetzung bereits existierender neuer technischer Lösungen kommt nur schleppend voran und die Strukturen der Organisationen sträuben sich vehement gegen Veränderungen.

Was müsste geändert werden? Und wie müssten diese Veränderungen vonstattengehen? Diese Fragen stehen im Zentrum des 5. Zukunftsforum Rettungsdienst am 27. und 28. Januar 2020 im Hamburger Gastwerk-Hotel. Daher widmen wir uns dem Komplex Change-Management, stellen Fragen zur Zukunft des Rettungsdienstes und den Anforderungen, die künftige Generationen an die Arbeitswelt stellen und diskutieren technische Entwicklungen wie die künstliche Intelligenz. Derzeit laufende Projekte geben Einblicke in den Stand der Dinge, und wie mit Personalnot und krankheitsbedingten Ausfällen umzugehen ist, wird ebenfalls fundiert dargelegt.

Das (fast) vollständige Programm des 5. Zukunftsforums Rettungsdienst gibt’s hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2019
KontaktRSS Datenschutz Impressum