S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Weichenstellung für die präklinische Notfallmedizin

26.08.2019, 10:01 Uhr

RETTUNGSDIENST 9/2019: 30 Jahre nach dem RettAssG – Was hat sich geändert?


Es ist unbestritten: Das Rettungsassistentengesetz war ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung des deutschen Rettungsdienstes und vor allem für das Rettungsdienstpersonal selbst. Vor 30 Jahren, am 1. September 1989, trat es in Kraft und hatte bis zur Ablösung durch das Notfallsanitätergesetz zum 1. Januar 2014 Bestand. Daher werfen wir mit dieser RETTUNGSDIENST nicht nur einen Blick auf die damaligen Ereignisse, sondern unterwerfen auch das Notfallsanitätergesetz einer kritischen Prüfung. Läuft bei der Umsetzung alles richtig? Haben sich die damit verbundenen Erwartungen erfüllt? Oder eher die Befürchtungen?

Die weiteren Themen in der September-Ausgabe:

  • Reanimation im Rettungsdienst: Eine leidensverlängernde Maßnahme?
  • Reanimation verzichtbar? Schwerer Verkehrsunfall fordert zahlreiche Opfer
  • Das Abdominaltrauma: Vital bedrohlich und schwer erkennbar

Das Inhaltsverzeichnis gibt’s hier.

Zum Abo geht’s hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2019
KontaktRSS Datenschutz Impressum