S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Welche Ausrüstung für welches Notfallbild?

30.07.2020, 08:58 Uhr

RETTUNGSDIENST 8/2020: Technik und Gerätediagnostik


Neben unseren Sinnen, die wir vollumfänglich einsetzen sollten, wenn wir einen Patienten beurteilen, benötigen wir weitere Hilfsmittel, um ein vollständiges, exaktes Bild unseres Patienten zu erhalten. Der Rettungsdienst profitiert dabei maßgeblich von den vielfältigen Möglichkeiten der Gerätediagnostik. In dieser Ausgabe werfen wir daher einen Blick auf Pulsoxymetrie, EKG-Ableitung, Blutdruckmessung, Kapnometrie/-grafie usw. Wie es dann nach diesen ersten Datenbefunden mit der Anwendung technischer Devices bei der Patientenversorgung weitergeht, wird ebenso erläutert.

Das Inhaltsverzeichnis im August:

  • Covid-19 als Berufskrankheit: Aktuelle Informationen (M. Brabant)
  • Wenn es Nacht wird: Point in Space als innovatives Verfahren in der Luftrettung (H. Scholl)
  • Risiko „Belassung“: Ein Perspektivenwechsel (P. Golger, A. Karl, W. Unterlechner et al.)
  • Crew Resource Management: Optimierung der Teamarbeit und Notfallversorgung (M. Rall, F. Op Hey, S. Langewand)
  • Diagnostische Verfahren im Rettungsdienst: Auskultation, Perkussion, Palpation (S. Braunecker)
  • Kapnografie: Im Rettungsdienst (leider) immer noch häufig unterschätzt (P.G. Knacke)
  • Chirurgische Atemwegssicherung: Die Notfallkoniotomie (P.G. Knacke)
  • Devices zur Beckenstabilisierung: Die Beckenschlinge (J. Bräunig, I. Leesch)
  • Trauma Devices: Der richtige Umgang mit Beckenschlinge, Tourniquet und Co. (P. Lorenz, C. Kopschina)
  • HWS-Immobilisierung: Technische Möglichkeiten (I. Leesch, J. Bräunig)
  • Stellensuche: Wie man die richtigen Ableitungsorte für EKG-Elektroden findet (R. Schnelle)
  • „Stayin‘ Alive“: Bedeutung der Thoraxkompression bei kadiopulmonaler Reanimation (P. Reinke)
  • Blutdruckmessung: Einige Hinweise zu Indikationen und Praxis (R. Schnelle)
  • Diagnostische Verfahren im Rettungsdienst: Die Pulsoxymetrie (S. Braunecker)
  • Kohlenmonoxid: Wie erfolgt der präklinische Nachweis? (T. Joormann)
  • Ohne Erinnerung: Ein Case Report „von innen“ (M. Heier)
  • Einsatz in der Dunkelheit: Möglichkeiten und Grenzen der Nachtluftrettung (H. Scholl)

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen.

Zum Abo geht’s hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum