S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Weniger Geräuschemission im neuen RTW

02.08.2010, 12:49 Uhr

Foto: Marquardt

Marquardt-Fahrzeug für Rettungswache Beckedorf

Der Rettungsdienst Marquardt aus Bergen, der als Beauftragter im Rettungsdienst des Landkreis Celle zwei RTW und ein MZF betreibt, hat auf seiner Rettungswache in Beckedorf einen neuen Rettungswagen in Dienst gestellt. Die Inhaber des privaten Rettungsdienstes, Wolfgang Marquardt und seine Tochter Ivonne Marquardt-Hinrichs mit Ehemann Axel Hinrichs, übergaben das Fahrzeug ihren 22 hauptamtlichen Mitarbeitern. Der Mercedes-Sprinter 516 CDI Ecofuel wurde von der Firma Fahrtec ausgebaut. Bei der Sondersignalanlage der Firma Hänsch kommt die neue LED-Technik zur Verwendung. Die Tonanlage wurde hinter der Stoßstange verbaut, um die Geräuschemission im Patientenraum zu vermindern. Der vollklimatisierte Patientenraum ist u.a. ausgestattet mit einem Defibrillator der Zoll-E-Serie mit 12-Kanal-EKG mit SpO2, NIBD, Kapnometrie und externem Schrittmachern, des Weiteren einem Beatmungsgerät Oxylog 1000, Accuvac, Pariboy, UED-System und EZ10-Zugangssystem. Wie alle Marquardt-Fahrzeuge wurde der neue RTW in der auffälligen gelben Farbe gemäß EU-Richtlinien lackiert, die so für mehr Aufmerksamkeit und damit Sicherheit im Straßenverkehr sorgen soll.


Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum