S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Werden Richtlinien für Bau von Rettungswachen in Baden-Württemberg umgesetzt?

03.02.2020, 11:01 Uhr

Jörg Biermann (l.) und Daniel Schneider vom DRK-Kreisverband Karlsruhe informieren die Grünen-Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz (Foto: DRK-Kreisverband Karlsruhe)

Grünen-Abgeordnete begleitet Projekt


Am Beispiel der Rettungswache Kronau im Rettungsdienstbereich Karlsruhe will die baden-württembergische Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz die Umsetzung eines solchen Projektes exemplarisch verfolgen. Bei einem Besuch des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe bat die Grünen-Politikerin die Vertreter des Roten Kreuzes, ihr eine detaillierte Auflistung in Form eines Ablaufdiagrammes sowie eine Liste der Ansprechpartner zu erstellen. Schwarz will nach Mitteilung des Kreisverbandes daran nachvollziehen, inwieweit die Richtlinien für den Bau von Rettungswachen in Baden-Württemberg umgesetzt werden bzw. welche Probleme entstehen können. Derzeit sind im Bereich Karlsruhe an den drei Standorten Ettlingen, Bruchsal und Kronau Errichtungen von Rettungswachen geplant.

Andrea Schwarz ist auch Sprecherin ihrer Fraktion zu den Themen Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz. Sie nutzte ihren Besuch zudem, um sich über die Situation des Rettungsdienstes in Baden-Württemberg mit Blick auf Hilfsfristen und der laufenden Diskussion über die Anzahl der Rettungsleitstellen im Land zu informieren. Die Vertreter des DRK dankten der Landtagsabgeordneten für ihr Interesse und ihre Zusage, gewissermaßen als Patin der Rettungswache Kronau deren Entstehung und Umsetzung zu begleiten. (POG)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum