S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Wie man kritische Entscheidungen trifft und Verantwortung übernimmt

18.02.2022, 12:18 Uhr

TAKTIK + MEDIZIN 1/2022: MedEvac-Einsätze


Ob militärischer Führer, Polizeiführer oder Einsatzleiter der Feuerwehr – sie alle sind es gewohnt, zu führen und kritische Entscheidungen zu treffen. In ihren Jobs muss jemand die Richtung vorgeben und auf der Grundlage der eigenen Ausbildung und Erfahrungen eine Lage beurteilen und eine Wahl treffen. Eine so getroffene Führungsentscheidung wird nicht diskutiert, sondern umgesetzt und allenfalls am Einsatzende nachbesprochen. Politiker hingegen sind es nicht gewohnt, unpopuläre Entscheidungen zu treffen – im Gegenteil: In Zeiten von Covid-Pandemie und Bundestagswahl wird versucht, es allen recht zu machen. Dass kritische Entscheidungen in bedrohlichen Lagen nicht populär sein müssen, sondern dem Überleben möglichst vieler Betroffener dienen, ist in der taktischen Medizin nichts Neues. Die neue TAKTIK + MEDIZIN mit dem Themenschwerpunkt „MedEvac-Einsätze“ klärt genau über diesen Bereich auf. In den Fachbeiträgen geht es u.a. um kumulative Traumatisierungen von Polizeivollzugsbeamten, die intraossäre Punktion und den Terroranschlag in Wien im November 2020.

Der Inhalt der Ausgabe 1/2022:

  • Kumulative Traumatisierungen von Polizeivollzugsbeamten: Ein Ermüdungsbruch der Psyche (B. M. Scholz)
  • Alternativer Gefäßzugang in der taktischen Medizin: Die intraossäre Punktion (C. Reich, O. Mahler, B. Hossfeld)
  • Behandlung durch Ersthelfer: Beurteilung der Kreislaufsituation und das kritische <C> (C. Graßhoff)
  • Terroranschlag in Wien im November 2020: Eine Stadt in Aufruhr und die Berufsrettung Wien im Dauereinsatz (D. Melcher)
  • OrgL-Lehrgang für Spezialeinheiten: Lebensrettung mit FUCK- und ERST-Prinzip (Polizeipräsidium Berlin)    
  • Einsatz nach Erdbeben auf Haiti: Medizin abseits moderner Infrastruktur (P.-P. Braun)
  • Die Geschichte der MedEvac-Einheiten: Es begann mit Ballons und Doppeldeckern (P. Poguntke)
  • Einsatzmittel für Medical-Evacuation-Einsätze: Luftfahrzeuge bieten viele strategische und taktische Fähigkeiten (H. Scholl, K.-E. Houy)
  • Evakuierung aus dem Chaos: Lehren aus dem afghanischen Kollaps (M. Roschinski)
  • Einsatzfitness für taktische Profile: Sportwissenschaftliche Analyse von Leistungsfähigkeit und Funktion (B. Bachfischer)


Das Inhaltsverzeichnis steht hier zum Download zur Verfügung.

Ihr Abo können Sie hier bestellen.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum