S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Wie oft erleben Einsatzkräfte Gewalt im Dienst?

13.04.2021, 11:58 Uhr

Forschungsprojekt AMBOSafe sucht Teilnehmende für Studie


AMBOSafe ist die Abkürzung für das vom BMBF geförderte bundesweite Forschungsprojekt „Angriffe auf Mitarbeiter*innen und Bedienstete von Organisationen mit Sicherheitsaufgaben“. Mit Angriffen sind in diesem Projekt sowohl Beleidigungen und Bedrohungen als auch körperliche Gewalt, Gewalt gegen Sachgegenstände oder das Behindern von Maßnahmen gemeint. Bislang ist nicht bekannt, wie häufig Einsatzkräfte solchen Angriffen über einen längeren Zeitraum ausgesetzt sind. Handelt es sich um Einzelfälle oder werden diese Angriffe täglich erlebt? Zur Beantwortung dieser Frage beginnt am 1. Mai 2021 der erste Teil der Erhebungen und wendet sich an Rettungsdienstpersonal, Notärztinnen und Notärzte sowie Personal in Notaufnahmen. Dafür werden viele Teilnehmende gesucht, die online über einen Zeitraum von vier Monaten in einer wöchentlichen Kurzumfrage angeben, ob sie solche Angriffe erlebt haben oder nicht.

Darüber hinaus umfasst AMBOSafe noch weitere Untersuchungsmethoden. Im Sommer schließt sich eine weitere Umfrage an, die als Schwerpunkt die Zusammenarbeit der BOS erfasst. Zusätzlich werden in Interviews mit Betroffenen, Expertinnen und Experten sowie und konfliktbeteiligten Bürgerinnen und Bürgern die Erlebnisse individueller dargestellt. Als dritter Baustein werden durch die Analyse von Strafverfahrensakten die rechtlichen Folgen der Auseinandersetzung ausgewertet.

Ende 2021 beginnt die zweite Phase des Projektes. Aus den gewonnenen Erkenntnissen sollen neue Präventionsansätze z.B. durch Schulungen oder Handlungsempfehlungen abgeleitet werden. In drei gemeinsam gestalteten Übungen werden diese ersten Ansätze durchgeführt und erprobt. Die Ergebnisse werden in der RETTUNGSDIENST in mehreren Artikeln vorgestellt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2021
KontaktRSS Datenschutz Impressum