S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Wiederbelebungswissen soll durch Akademien verbreitet werden

09.06.2015, 09:26 Uhr

Foto: Deutsches Reanimationsregister

Treffen der Reanimationsexperten in Utstein

Vom 5. bis 7. Juni 2015 trafen sich 36 internationale Experten der Reanimationszene zum Jubiläumsmeeting in Utstein. Seit nunmehr 25 Jahren gehen von der Abtei in Utstein, Norwegen, zentrale Impulse zur Steigerung der Qualität der Reanimationsversorgung weltweit aus. In diesem Jahr standen die Implementierung und die weltweite Verbreitung der Idee von Resuscitation-Akademien basierend auf dem Vorbild aus Seattle im Mittelpunkt. Gerade unter dem Aspekt der in diesem Jahr am 15. Oktober erscheinenden neuen ILCOR-Leitlinien ist die Umsetzung in die tägliche Praxis von entscheidender Bedeutung. Nur wenn dieses Wissen bei den Kolleginnen und Kollegen in der täglichen Praxis ankommt, können mehr Menschen nach plötzlichem Herzstillstand erfolgreich gerettet werden.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum