S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Wird der Rettungsdienst zum Notfall?

30.03.2007, 12:00 Uhr

RETTUNGSDIENST im April 2007

Leider kein Aprilscherz: Erstmals ist amtlich dokumentiert, dass der Rettungsdienst in Deutschland schlechter geworden ist. Der jüngste Unfallverhütungsbericht der Bundesregierung für den Straßenverkehr stellt unmissverständlich fest, dass die Hilfsfristen im Rettungsdienst zugenommen haben, was als klarer Qualitätsverlust zu werten ist. Dies ist nur ein Aspekt einer ganzen Kette von Negativentwicklungen, die sich auch an der sprunghaft gestiegenen MRSA-Rate im RD, an der immer noch nicht wirklich in Sicht befindlichen Novellierung des RettAssG und beispielsweise an der schon fast peinlichen Entwicklung auf dem Sektor der Digitalfunk-Einführung festmachen lassen. Es gibt viel zu tun – packen wir´s an. Eine passende Möglichkeit gibt´s dazu beim 23. Bundeskongress Rettungsdienst am 8. und 9. Juni in Kassel, wo es am ersten Veranstaltungstag eine große Podiumsdiskussion „Rettungsdienst im Kreuzfeuer“ mit namhaften Vertretern aus Rettungsdienst und Gesundheitspolitik geben wird. Seien Sie dabei, diskutieren Sie mit. Der Rettungsdienst geht uns alle an.

Die weiteren Themen der April-Ausgabe:

     

  • Beckenfrakturen – ein schwerwiegendes Verletzungsbild
  • Der Ärztliche Leiter Rettungsdienst – Welche Aufgaben hat er?
  • Einsatzbericht – SHT nach Sturz mit dem Zweirad

Das Inhaltsverzeichnis können Sie sich hier herunterladen (ca. 292 KB).

Achtung! Aufgrund eines Maschinenschadens in der Druckerei konnte die Auslieferung der April-Ausgabe leider nur verzögert erfolgen. Nach Auskunft des Herstellers sind am Montag, dem 2. April 2007, alle Hefte verschickt worden und sollten vor Ostern bei unseren Abonnenten eintreffen. Wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen!

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum