S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Wo endet der Rettungsdienst?

27.12.2012, 09:22 Uhr

RETTUNGSDIENST im Januar 2012

Der Rettungsdienst stellt immer die ersten Einheiten an einem Unglücksort. Sollte es sich dabei um eine größere Schadenslage handeln, wird sein Einsatz aber nicht enden, sondern gemeinsam mit Einheiten des Katastrophenschutzes fortgesetzt. Für das Rettungsdienstpersonal können sich dann die Unterstellungen, die Einsatztaktik und die Umkehr von der Individualmedizin hin zur Ressourcenmangelversorgung ändern. Er wird damit zu einem Glied in der „Kette Bevölkerungsschutz“ – vom Anfang bis zum Ende.

Die weiteren Themen der Januar-Ausgabe:

  • „Geh’n Sie mal weg – ich kann nichts seh’n!“ Schaulustige und der Non-helping-bystander-effect
  • Akuter Myokardinfarkt: Was ist ein Tako-Tsubo?
  • Entfernung notfallmedizinischer Verbrauchsmaterialien vom Leichnam nach frustraner Reanimation

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum