S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

„Woche der Helfer“ im Mercedes-Benz-Museum

27.07.2010, 11:39 Uhr

Fotos: Mercedes-Benz

Treffen historischer Feuerwehrfahrzeuge, Feuerlöschertraining und größter künstlicher Wirbelsturm

Vom 3. bis 8. August 2010 dreht sich im Mercedes-Benz-Museum eine Woche lang alles rund um die Faszination Feuerwehr. Höhepunkt der „Woche der Helfer“ ist das Treffen historischer Feuerwehrfahrzeuge auf dem Hügel vor dem Mercedes-Benz Museum. Rund 100 Fahrzeuge aus mehr als acht Jahrzehnten machen die Feuerwehrgeschichte erlebbar. Feuerwehren, Museen und private Sammler stellen ihre Schmuckstücke – von 1923 bis heute – aus. Besucher können sich von Experten durch die Ausstellung führen lassen, und für besonders Interessierte finden während des Wochenendes verschiedene Fachvorträge statt.

Beim Feuerlöschertraining kann selbst Hand angelegt werden: Die Werkfeuerwehr Untertürkheim erklärt, wie Feuer richtig gelöscht werden. Bei der Bergung von Unfallopfern wird vor Ort demonstriert, wie Insassen bei Autounfällen in Sicherheit gebracht werden. Wer dann noch nicht genug hat, der kann sich im Rettungssimulator auf den Kopf stellen lassen und die Erfahrung machen, wie man sich selbst und seine Beifahrer bei einem Unfall mit Fahrzeugüberschlag befreit.

Im Rahmen der „Woche der Helfer“ können Museumsbesucher zum ersten Mal den „Tornado“ im Mercedes-Benz-Museum live beobachten. Vom Guiness Buch der Rekorde wurde die Entrauchungsanlage bereits 2007 zum „weltweit größten künstlichen Wirbelsturm“ gekürt. Die offene Architektur des Museums macht eine außergewöhnliche Variante für den Brandschutz notwendig, und so stand die Natur Vorbild. Im Brandfall entsteht durch zahlreiche Düsen in den Seitenwänden und eine starke Abluftanlage im Deckenbereich ein über 30 m hoher künstlicher Wirbelsturm. Der dadurch gesammelte Rauch wird anschließend ins Freie abgeführt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum