S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Zahl der RTH-Einsätze im Burgenlandkreis explodiert

14.06.2010, 11:09 Uhr

Foto: DRF Luftrettung

Steigende Einsatzzahlen führen zu höheren Kosten

Wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ in ihrer gestrigen Online-Ausgabe berichtete, ist die Zahl der Einsätze von Rettungshubschraubern im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) drastisch gestiegen. So seien die RTH „Christoph 61“ und „Christoph Leipzig“ aus Leipzig, „Christoph 70“ aus Jena sowie „Christoph Thüringen“ aus Bad Berka und „Christoph Sachsen-Anhalt“ aus Halle im Jahre 2002 lediglich 13 Mal eingesetzt worden, im vergangenen Jahre hätten 284 RTH-Einsätze in diesem Kreis stattgefunden. Zurückzuführen sei die signifikante Einsatzsteigerung in der Luftrettung auf den Ärztemangel in Kliniken und im hausärztlichen Bereich. Die Kosten für einen RTH-Einsatz beliefen sich nach Angaben eines Oberarztes auf ca. 3.000 Euro, während ein bodengebundener Notarzt-Einsatz knapp ein Drittel kosten würde.

Allerdings sieht die Kassenärztliche Vereinigung weder eine hohe Differenz zwischen den Entgelten für Boden- und Luftrettung noch eine Kostenexplosion. Auch seien für die Steigerung der RTH-Einsätze noch im Jahre 2002 bestehende Berührungsängste zu nennen, die in den folgenden Jahren ausgeräumt werden konnten. Demgegenüber mahnt die AOK zu einer schnellen Optimierung der Notfallrettung. Auch Rüdiger Erben, Staatssekretär im Innenministerium Sachsen-Anhalt, spricht von einer völlig untragbaren Situation, die durch mehr Klinikärzte und eine bessere Kooperation mit Hausärzten wirtschaftlicher werden müsse. Eine Novellierung des Rettungsdienstgesetzes Sachsen-Anhalt könne hier eine Verbesserung bringen. Dr. Michael Rudolph, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst im Burgenlandkreis, stellt zwar die Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit der Luftrettung heraus und betonte, dass in Zukunft keine Abstriche gemacht werden dürften, spricht aber auch von einer Analyse der Einsätze, um zu ermitteln, was nicht optimal gelaufen sei. (Scholl)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum