S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Zentrale Leitstelle West zukünftig in Schwabhausen

07.04.2022, 16:45 Uhr

Foto: S. Drolshagen

Lage für Kreise im Verbandsgebiet gut zu erreichen


Die künftige Zentrale Leitstelle für Westthüringen soll in der Gemeinde Schwabhausen (Landkreis Gotha) entstehen. Der Ilm-Kreis, der Wartburgkreis und der Landkreis Gotha haben im Jahr 2020 einen Zweckverband gegründet, um künftig eine gemeinsame Rettungsleitstelle zur Koordination von Rettungs-, Feuerwehr- und Hilfeleistungseinsätzen errichten und betreiben zu können. Einen entsprechenden Beschluss fassten gestern der Beigeordnete des Ilm-Kreises, Kay Tischer, der Erste Beigeordnete des Wartburgkreises, Udo Schilling, und der Landrat des Landkreises Gotha, Onno Eckert, in der Verbandsversammlung des Zweckverbands Zentrale Leitstelle Westthüringen. Für die Gemeinde unmittelbar an der Autobahn 4 habe die zentrale Lage im Verbandsgebiet den Ausschlag gegeben.

Für den Neubau der Leistelle stehen 70% Förderung des Freistaates in Aussicht. Die Finanzierung des Zweckverbandes, der die Leitstelle betreiben wird, übernehmen die drei Landkreise anteilig. Die Zentrale Leistelle wird in Zukunft für rund 440.000 Einwohnerinnen und Einwohner Notrufe entgegennehmen und Notärzte, Notfallsanitäter, Feuerwehren sowie Krankentransporte zwischen Werra und Ilm disponieren.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum