S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Zivil- und Katastrophenschutz auf dem Prüfstand

21.04.2015, 09:19 Uhr

Foto: THW/Ellen Krukenberg

Radio-Tipp zum Thema „Warnsysteme“

Deutschlandfunk sendet am Mittwoch, dem 22. April 2015, um 10.10 Uhr einen Beitrag zum Thema Zivil- und Katastrophenschutz. Experten diskutieren die Frage, ob wir wirklich für den Ernstfall gewappnet sind – denn der Katastrophenschutz rückt immer erst in den Fokus, wenn etwas passiert. Im Einzelnen geht es darum, ob unsere Warnsysteme überhaupt noch funktionieren, wenn das Heulen einer Sirene nur als Probealarm wahrgenommen wird und was Bürger tun können, um im Ernstfall nicht nur auf Feuerwehr und THW angewiesen zu sein.

An der Radio-Sendung nehmen teil:

  • Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
  • Prof. Wolf Rüdiger Dombrowsky, Lehrstuhl für Katastrophenmanagement, Steinbeis-Hochschule Berlin
  • Thomas Stotko, Landtagsabgeordneter und innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in NRW
  • Markus Ulbig, CDU, sächsischer Staatsminister des Innern

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie hier.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum