S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Zusätzlicher Rettungshubschrauber für Sachsen

02.12.2021, 12:23 Uhr

Foto: DRF-Luftrettung

„Christoph 114“ in Bautzen wieder im Einsatz


Seit gestern ist in Bautzen wieder ein zusätzlicher Rettungshubschrauber stationiert. Dieser soll die fünf RTH insbesondere bei der bundesweiten Verlegung von Corona-Intensivpatienten aus Sachsen unterstützen und damit in der angespannten Pandemielage neben den eigentlichen Notfalleinsätzen auch den Transport von intensivpflichten Corona-Patienten sicherstellen.

Durch die Verlegung von Corona-Patienten werden vor Ort wichtige Bettenkapazitäten für Notfallpatienten mit anderem akuten Behandlungsbedarf (z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Unfälle) gesichert. Für den Einsatz des zusätzlichen RTH vom Muster EC 135 der DRF-Luftrettung mit dem BOS-Funkrufnamen „Christoph 114“, der tagsüber von 8.00 Uhr bis Sonnenuntergang in Einsatzbereitschaft steht, haben die sächsischen Krankenkassen und die gesetzliche Unfallversicherung schnell und unbürokratisch für die hundertprozentige Finanzierung gesorgt. „Christoph 114“ war bereits zwischen dem 23. Dezember 2020 und dem 22. März 2021 in Bautzen stationiert. In diesem Zeitraum wurden 177 Intensivtransporte von Corona-Patienten durchgeführt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2022
KontaktRSS Datenschutz Impressum