S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Zwei neue GW Rett für saarländischen Rettungsdienst

17.09.2008, 08:52 Uhr

Fotos: Rettungszweckverband Saar

In Anwesenheit von Vertretern der Landkreise, der Krankenkassen und der Hilfsorganisationen konnten am gestrigen Dienstag zwei neue Gerätewagen Rettungsdienst (GW Rett) dem saarländischen Rettungsdienst übergeben werden. Bei einer kurzen Demonstration zeigten Mitarbeiter des DRK, wie zügig und Hand in Hand der Aufbau der Rettungszelte vonstatten geht.

In den beiden baugleichen Fahrzeugen ist medizinisches und technisches Equipment verladen, um bei einem MANV bis zu 25 Verletzte auf einem zügig einzurichtenden Behandlungsplatz versorgen und behandeln zu können. Der Rettungszweckverband Saar wird diese beiden ersten Fahrzeuge in den Landkreisen Merzig-Wadern und St. Wendel stationieren. Die Anschaffungskosten pro Fahrzeug belaufen sich samt Beladung auf rund 190.000 Euro pro Fahrzeug. Bei Zustimmung der Kostenträger soll im Folgejahr die Konzeption durch zwei zusätzliche Fahrzeuge vervollständigt werden. Ergänzt wird das Konzept von einem bereits vorhandenem Abrollcontainer AB MANV (BHP 50), der bei der Berufsfeuerwehr Saarbrücken stationiert ist und zentral von der Landeshauptstadt aus im ganzen Saarland eingesetzt werden kann.

Mit der Beladung eines GW Rett können insgesamt vier komplette Intensivbehandlungsplätze aufgebaut werden. Dazu gehören jeweils ein EKG/Defi, ein Beatmungsgerät sowie eine Absaugpumpe. Zur umfangreichen notfallmedizinischen Ausrüstung gehören außerdem diverse Notfallmedikamente, Infusionen, Verband-, Hygiene-, Büro-, Registrierungs- und Ersatzmaterial. Für den Ersteinsatz am Unfallort stehen außerdem insgesamt 10 Notfallrucksäcke sowie ein Kindernotfallrucksack zur Verfügung. Die medizinische Ausstattung wird durch technisches Equipment ergänzt, wie z.B. drei Schnelleinsatzzelte, ein Stromaggregat und die Beleuchtung für die Zelte und den Behandlungsplatz.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum