S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Zwei neue NEF an der Bergstraße

09.11.2011, 11:47 Uhr

Foto: DRK

Mit Allradantrieb durch den Odenwald

Der DRK-Kreisverband Bergstraße hat für seine beiden Notarztstandorte in Heppenheim und Lampertheim im Oktober neue Einsatzfahrzeuge (NEF) in Dienst gestellt. Die beiden baugleichen NEF auf Basis des VW T5 wurden von der Firma Wietmarscher Ambulanz und Sonderfahrzeuge GmbH (WAS) ausgebaut. Um auch den winterlichen Straßenverhältnissen des Odenwaldes professionell begegnen zu können und die passive Sicherheit des Einsatzpersonals zu erhöhen, sind die mit 132 kW Nennleistung bei 4.000 Umdrehungen motorisierten Dieselfahrzeuge mit Allradantrieb ausgerüstet.

Neben der üblichen medizinisch-technischen Ausstattung verfügen beide Fahrzeuge über ein Beatmungsgerät Weinmann Medumat Transport, einen Defibrillator Physio-Control LP 15 sowie ein Ultraschallgerät SonoSite. Zur optimalen Raumausnutzung sind die Fahrzeuge mit Schiebetüren auf beiden Fahrzeugseiten ausgestattet. Ergänzend zur analogen Funktechnik sind bereits alle Vorbereitungen für Digitalfunk vorhanden. Die Koordinaten der Einsatzstelle werden direkt mit dem Einsatztelegramm der Leitstelle über ein System DAT 855 von Carls-Elektronik in das Navigationssystem eingespielt. Durch den Einsatz von LED-Leuchten in der Blitzanlage sowie die besondere Heckbeklebung mit reflektierender Folie wurde zudem für eine höhere Auffälligkeit der Fahrzeuge am Einsatzort gesorgt.

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum