S+K Verlag
Der einzige Fachverlag für
Notfallmedizin in Deutschland.
Bücher, Zeitschriften und Nachrichten
rund um das Thema Rettungsdienst.

Zweiter Reichenhaller Blaulicht-Tag lockte zahlreiche Besucher an

24.05.2004, 16:37 Uhr

Bereits zum zweiten Mal fand am Bad Reichenhaller Rettungszentrum zwischen Feuerwehr- und Rotkreuz-Haus der Blaulichttag statt, wobei die Helfer ihre Arbeit präsentierten und Einblick in Ausrüstung und Fahrzeuge gewährten. Trotz des schlechten Wetters verfolgte eine nicht unerhebliche Zahl an Besuchern die Schauübungen und kam beim anschließenden Frühlingsfest im Hof der Feuerwehr mit den Rettern ins Gespräch.

Wie viel Ausbildung und Ausrüstung notwendig ist, um im Ernstfall Betroffenen eine optimale Hilfe zu gewährleisten, wurde in Ansätzen bei der Fahrzeugschau und den zahlreichen Praxis-Demonstrationen deutlich. Bergwacht, BRK-Bereitschaft, Bundeswehr-Sanitätsdienst, Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst, Wasserwacht und Zoll führten der Öffentlichkeit ihre tägliche Arbeit vor Augen, die bei Einsätzen trotz des enormen ehrenamtlichen Engagements und vieler Gefahren zu selbstverständlich erscheint und sich oft im Verborgenen abspielt.

Auch die Bundeswehr mit ihrem Sanitätsdienst kann eine wichtige Rolle bei der Patientenversorgung einnehmen, wie beim Schauübungsauftakt deutlich wurde. Angenommen wurde ein Gefahrgutunfall, bei dem zwei Verletzte durch Helfer der Feuerwehr in speziellen Schutzanzügen aus dem Gefahrenbereich gerettet und anschließend dekontaminiert wurden, bevor die Sanitäter der BRK-SEG und der Bundeswehr mit der weiteren Versorgung beginnen konnten. Bereits bei einer Übung am Saalachsee im vergangenen Oktober arbeitete eine Mannschaft der Bundeswehr tatkräftig bei der Patientenversorgung mit. (Leitner)

Stumpf + Kossendey Verlag, 2020
KontaktRSS Datenschutz Impressum